3 Möglichkeiten zur Verbesserung für Ihr lokales SEO (Local SEO)

3 Möglichkeiten zur Verbesserung für Ihr lokales SEO (Local SEO)

Lokales SEO ist für kleinere Unternehmen, die auf regionaler und nicht auf nationaler Ebene tätig sind, unerlässlich. Während sich nationales SEO mehr auf das Ranking bei Suchanfragen im ganzen Land konzentriert, priorisiert lokales SEO das Erscheinen in SERPs an einem bestimmten Ort. Diese Strategie basiert auf der Vermarktung Ihrer Marke, Ihrer Produkte und Dienstleistungen an lokale Leads und Kunden.

Die Optimierung Ihrer lokalen SEO bedeutet mehr Website-Traffic, Leads und Conversions, da die Strategie für Ihre lokale Kundenbasis relevanter ist. Betrachten Sie diese fokussierte Strategie als eine Möglichkeit, effektiver gegen größere nationale Marken zu konkurrieren, die über unbegrenzte Ressourcen verfügen. Indem Sie sich auf spezifische lokale SEO-Aufgaben konzentrieren, können Sie den Vorteil größerer Marken neutralisieren, die routinemäßig für breitere Keywords optimieren und sich auf die Markenwiedererkennung anstelle von Wertversprechen verlassen, um Traffic zu generieren.

Laut einer Schätzung einer Studie von ReviewTrackers aus dem Jahr 2017 sind 35 % des gesamten Suchverkehrs lokal. Ohne lokales SEO könnte Ihr Unternehmen eine erhebliche Menge an Traffic verlieren.

Hier sind die 10 besten Möglichkeiten, wie Sie Ihr lokales SEO erfolgreich machen können. Hinweis: Wenn Sie nach SEO-Tipps speziell für die Pandemie suchen, lesen Sie 13 SEO-Strategien für KMU während COVID-19.

 

1. Erstellen Sie ein Google My Business-Konto

Die Optimierung Ihres Google-Eintrags (auch bekannt als Ihr Unternehmensprofil) ist möglicherweise der effektivste Weg, um auf Google Maps einen höheren Rang zu erreichen und in den lokalen Ergebnissen der Google-Suche sichtbar zu werden. Um für diese Optimierungen Zugriff auf Ihr Unternehmensprofil zu erhalten, benötigen Sie jedoch ein mit diesem Profil verknüpftes Google My Business-Konto. Sobald Sie alle angeforderten Informationen in Ihrem Google My Business-Konto-Dashboard angegeben haben, werden alle diese Informationen Ihrem Unternehmensprofil hinzugefügt, das in den lokalen Ergebnissen der Google-Suche, im Knowledge Panel der Google-Suche und in Google Maps angezeigt wird.

 

2. Erhalten Sie regelmäßige Bewertungen von zufriedenen Kunden

Wenn Sie Ihre Kunden dazu bringen, begeisterte Bewertungen für Ihr Unternehmen zu schreiben, wird nicht nur Ihre Google My Business-Präsenz optimiert. Es ermutigt auch mehr lokale Kunden, bei Ihnen zu kaufen. Die lokale Verbraucherumfrage von BrightLocal aus dem Jahr 2017 zeigt, dass 85 % der Kunden Online-Bewertungen genauso glauben wie persönlichen Empfehlungen.

 

3. Optimieren Sie für die Sprachsuche

Die Sprachsuche wird in den kommenden Jahren rasant wachsen. Daher ist es bei der lokalen SEO wichtig, die Art und Weise zu optimieren, wie Menschen Fragen stellen, wenn sie in Geräte sprechen, anstatt wie sie ihre Suchanfragen eingeben.

Im Wesentlichen verwenden Ihre Kunden bei der Sprachsuche mehr Long-Tail-Keywords als bei der regulären Suche. Aus diesem Grund müssen Sie auch die SEO Ihres Inhalts anpassen, um dem Gesprächston einer sprechenden Person zu entsprechen. Sie möchten beispielsweise die traditionellen Fragenstarter berücksichtigen (wer, was, wann, wo, warum und wie).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.